Künstliche Intelligenz für das Kundenerlebnis: e-bot7 schließt umfassenden Deal mit Peugeot Motocycles ab

Künstliche Intelligenz für das Kundenerlebnis: e-bot7 schließt umfassenden Deal mit Peugeot Motocycles ab
  • Der Deal mit Peugeot Motocycles unterstreicht e-bot7 starke Präsenz im französischen Markt.
  • Der Auftrag ist der nächste Schritt für Peugeot Motocycles, die Customer Experience weiter zu verbessern und die Kunden entlang der Customer Journey bestmöglich zu begleiten.
  • Der KI basierte Chatbot ist zu 100% automatisiert und wird direkt auf der Homepage für den Kunden verfügbar sein.

München, 15. Juni 2021 – e-bot7, einer der führenden Anbieter von Conversational AI, hat einen umfassenden Deal mit Peugeot Motocycles, einem französischen Hersteller von Motorrollern und 2- und 3-rädrigen motorisierten Scootern, abgeschlossen. Die Conversational AI-Plattform von e-bot7 wird als intelligenter Bot verfügbar sein und so den Kundenservice des Unternehmens effizienter gestalten.

Wir freuen uns sehr, Peugeot Motocycles als neuen Kunden bei uns begrüßen zu dürfen“, erklären Xaver Lehmann und Fabian Beringer, Mitgründer und CEOs von e-bot7. „Mit der e-bot7 Plattform geht Peugeot Motocycles den ersten Schritt in Richtung Chatbot Technologie und positioniert sich somit als Vorreiter neuer Technologien im französischen Markt.

Caroline Ronzani, Global Head of Digital, CRM & Online Experience bei Peugeot Motocycles, erklärt: “Der Chatbot ermöglicht es uns, unser Ziel zu erreichen, das Kundenerlebnis ständig zu verbessern. Mit der schnellen und einfachen Implementierung kommen wir dem Bedürfnis der Internetnutzer nach Unmittelbarkeit entgegen. Mit der Ausbreitung der neuen Technologien haben sich die Nutzer sehr schnell angepasst und erwarten sofortige Rückmeldung von den Firmen, ohne sich bewegen zu müssen, ohne anzurufen, kurzum: ohne zu warten. Gleichzeitig reduziert die Konversationsdatenbank, mit der die die Conversational AI Plattform von e-bot7 gefüttert wird, das Volumen der eingehenden Anfragen an den Kundendienst. Der Chatbot bearbeitet häufige Fragen automatisch und eigenständig. So sind alle zufrieden!”

Der Bot, der auf allen Seiten der französischen Website verfügbar ist, ist somit für alle B2C-Bereiche (Kunden und Interessenten) zugänglich. Der Bot ist voll automatisiert und kommuniziert auf Französisch mit den Kunden. Dank einer großen Wissensdatenbank beantwortet der Bot offene Fragen oder sucht für den Nutzer das richtige Produkt oder den nächsten Händler. Die Fragen werden in Bruchteilen von Sekunden mit der Wissensbasis abgeglichen. Dank des hybriden Agent + KI Modells kann, wenn der Bot keine Antwort weiß, ein menschlicher Kundendienstmitarbeiter übernehmen und das vom Benutzer initiierte Gespräch fortsetzen, um eine angepasste und spezifische Antwort zu geben. Wenn der Agent nicht verfügbar ist, wird dem Benutzer angeboten, den Kundendienst auf andere Weise zu kontaktieren (Telefon, E-Mail, Formular). Die Automatisierung des Kundendienstes wird Peugeot Motocycles und seinen Kunden und Interessenten in Zukunft Zeit und Geld sparen. Gleichzeitig positioniert sich Peugeot Motocycles als eine der ersten Marken in der Branche, die diese technologische Lösung umgesetzt haben. Der nächste Schritt in dieser Zusammenarbeit wird sein, den gleichen Chatbot in Spanisch für ihre spanische Homepage zu implementieren.

Peugeot Motocycles ist ein historischer Akteur in der Branche der zwei- und dreirädrigen Motorräder. Seit 1898 in Mandeure in der Region Doubs in Frankreich ansässig, ist das Unternehmen heute in fast 70 Ländern der Welt präsent und wird in mehr als 3.000 Verkaufsstellen vertrieben. Peugeot Motocycles ist vollständig im Besitz der Mahindra-Gruppe. Visionär und natürlich elegant, repräsentiert die Marke Peugeot Motocycles neben ihrem anerkannten französischen Know-how dank ihrer Premium-Modelle einen echten urbanen Lebensstil, transformiert und neu erfunden, um das Beste aus allem zu machen, was die Stadt zu bieten hat.

Related Posts