10 chatbot examples for companies

Die wirtschaftlichen Chancen durch den Einsatz von Chatbots sind groß: interne sowie externe Workflows an verschiedenen Stellen im Unternehmen können deutlich entlastet, der Absatz gesteigert und Kosten durch Skalierbarkeit und Automatisierung gesenkt werden. 

Doch was sind Chatbots eigentlich und wie können diese im Unternehmen eingesetzt werden? 

Die digitale Anwendung ermöglicht einen automatischen Dialog per Text oder Sprache mit dem Nutzer. Als digitaler Assistent übernimmt der Chatbot insbesondere standardisierte und wiederholende Aufgaben und entlastet dadurch die Mitarbeiter. Dank Natural Language Processing (NLP) – einem Teilbereich der Künstlichen Intelligenz (KI) – können Chatbots die menschliche Sprache verarbeiten, lesen und darauf in einem direkten Dialog in natürlicher Sprache reagieren.

Das mag im ersten Moment ein wenig abstrakt klingen, deshalb haben wir zehn konkrete Anwendungsbeispiele für den erfolgreichen Einsatz von Chatbots aufgelistet: 

1. Kundenservice | „First Line of Defense“

Der Kundensupport bindet in der Regel viel Arbeitskraft. Kunden möchten bei Fragen zu einem Produkt direkt Antworten erhalten – ohne lange Wartezeiten und am besten 24/7. Unternehmen können diese Verfügbarkeit bei gleichbleibender Qualität nur selten gewährleisten. Der Einsatz von Chatbots hilft, die Servicemitarbeiter zu entlasten, indem sie häufige Anfragen wie z. B. FAQs automatisiert beantworten. Neben der 24/7-Verfügbarkeit kann der Chatbot vor allem bei erhöhtem Aufkommen an Anfragen seine Stärken ausspielen. First-Level-Anfragen lassen sich leicht über Chatbots automatisiert beantworten, was den Kundenservice skalierbar macht, die Kosten senkt und zu wachsender Kundenzufriedenheit führt. Komplexere Anliegen werden für den Second-Level-Support vorqualifiziert. Der Kundenservice hat somit mehr Zeit, sich den Kundeninteraktionen zu widmen, in denen eine individuelle Beratung und die menschliche Komponente entscheidend sind. 

2. Leadgenerierung | Jackpot dank Chatbot

Die individuelle Ansprache der Kunden ist für Marketing- und Vertriebsaktivitäten entscheidend, um Interessenten in potenzielle Käufer, den sogenannten Leads, zu verwandeln. Dank dem Einsatz eines Chatbots kann die Customer Journey effizient genutzt werden, was die Leadgenerierung zum Selbstläufer macht. Denkbar ist hier beispielsweise ein Lead Funnel: Ein Nutzer bekommt auf Social Media eine auf ihn angepasste Werbeanzeige ausgespielt und startet daraufhin einen Dialog mit dem Chatbot. Unbemerkt wird der Interessent während der Interaktion durch vordefinierte Fragen geführt, um entsprechend seiner Präferenzen das Produktangebot individuell anzupassen. Aufgrund der personalisierten Inhalte wird das Interesse weiter gesteigert und der Nutzer gibt seine persönlichen Daten an den Chatbot weiter. Zack – Lead generiert und das Vertriebsteam kann mit den Akquise-Tätigkeiten beginnen.

3. IT-Service-Helpdesk | Interner First-Level-Support

Die Digitalisierung eines Unternehmens bedeutet auch ein hohes Maß an technischen Prozessen und dem Einsatz entsprechender Hard- und Software. Um einen reibungslosen IT-Betrieb sicherzustellen, müssen mögliche Störungen schnell gelöst werden. Ein eingespieltes und gut funktionierendes IT-Helpdesk ist somit ein Erfolgsfaktor der Digitalisierung. Einfache und wiederkehrende Anfragen, wie das Zurücksetzen eines Passworts oder Berechtigungsanfragen können dabei wichtige Kapazitäten für komplexere Themen binden. Ein Chatbot entlastet das IT-Helpdesk-Team, indem FAQs bzw. Standardanfragen als Datenbasis hinterlegt und so Tickets mit wiederkehrenden Themen automatisiert abgearbeitet werden. Ohne Wartezeiten erhalten internen Mitarbeiter eine direkte Rückmeldung auf ihre Anfrage. Ein Chatbot kann somit ein wichtiger Teil einer durchdachten Digitalisierungsstrategie sein. 

4. Daten- und Wissensplattform | Interne Kommunikation

Ein Unternehmen bündelt eine große Menge an Daten, Informationen und Wissen. Mithilfe eines Chatbots können diesen Datenmengen effizient organisiert, strukturiert und zur Verfügung gestellt werden. Unternehmensinterne Informationen werden häufig über das Intranet bezogen. Hier kann der Mitarbeiter als Unterstützung beispielsweise den Chatbot nutzen, um per Dialog schneller die Antwort auf seine Frage zu erhalten, z. B. die Telefonnummer vom Kollegen aus dem anderen Team. Rund um die Uhr erhalten Mitarbeiter so Informationen über relevante Arbeitsprozesse, -strukturen sowie interne Neuigkeiten. Zudem besteht die Möglichkeit, den Chatbot in mehreren Sprachen zu integrieren, um den Kollegen im Ausland die gleiche Informationsbasis leicht zugänglich zu machen. 

5. Conversional Marketing | Eine moderne Customer-Journey

Unternehmen bieten den Kunden auf ihrer Website durch die Integration eines Chatbots die Möglichkeit, direkt mit ihnen in Verbindung zu treten und eine personalisierte Kommunikation in Echtzeit zu führen – unabhängig von Ort und Zeit. Hierfür werden Live-Chats, Messenger-Dienste oder andere digitale Tools eingesetzt, um die Anliegen der Kunden zu beantworten. Interessenten können in dem Chat unkompliziert und unverbindlich eine Konversation starten, ohne sich durch unzählige Unterseiten klicken zu müssen, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Durch den Chatbot gegebene Rückfragen, Einblicke auf Produkte oder Dienstleistungen und individuell angepasste Informationen sowie Angebote, wird die Kommunikation für den Konsumenten eine authentische Erfahrung und eine wertvolle Kundenbeziehung wird aufgebaut. Diese positive Customer-Journey hebt das Unternehmen eindeutig von der Konkurrenz ab.

6. HR-Abteilung | Onboarding-Prozess

Der Einstieg in ein neues Unternehmen ist oft eine Herausforderung. Neue Kollegen, Systeme und Prozesse, die es kennenzulernen gilt. Ressourcen, um Mitarbeiter und Bewerber an die Hand zu nehmen sind knapp, die Frustration gerade in solch einer beruflichen Veränderungsphase bei dem neuen Mitarbeiter schnell groß. Ein Chatbot als Begleiter während der Onboarding-Phase erleichtert dem Mitarbeiter sowie dem Unternehmen die Integration. Er kann häufig gestellte Fragen beantworten, über unternehmensspezifische Besonderheiten informieren und dem Mitarbeiter aktiv wichtige Hinweise zu Abläufen im Unternehmen geben. Auch für das Recruiting können standardisierte Chatbots bei der Auswahl geeigneter Bewerber effizient eingesetzt werden und so die Ressourcen des HR-Teams schonen. 

7. Inspiration-Bots | Kochen mit Chatbots 

Verbraucher suchen auf Unternehmenswebseiten nicht immer nur nach Produkten und Dienstleistungen, sondern auch nach Inspirationen und Unterhaltung. Dies kann beispielsweise durch Inspirations-Bots wie Rezepte Chatbots erfolgen. Lebensmittelproduzenten können ihren Kunden so durch gezieltes Nachfragen bestimmter Kriterien wie Zutaten, Zubereitungszeit etc. Vorschläge für Rezepte liefern, die zum Nachkochen anregen – der passende Einkaufszettel zum Download wird natürlich direkt mitgeschickt.  

8. Gewinnspiele | Let the games begin

Gewinnspiele sind ein tolles Instrument, um bei der Community ein hohes Engagement zu erreichen, die Bekanntheit zu steigern und neue Leads zu generieren. Die Integration eines Chatbots ist hier einfach und effizient. Beispielsweise können über einen Messenger Antwortmöglichkeiten als Button anzeigt werden, die eine schnelle, intuitive und interaktive Teilnahme ermöglichen. Durch die zusätzliche Integration von verschiedenen Medien, wie Bilder und Videos, wird die User Experience verbessert und das Unternehmen hat die Möglichkeit, ihr Produkt optimal in Szene zu setzen. 

9. Themenbots | Mit Chatbots durch die Corona-Pandemie

Bestimmte Themenbereiche bieten sich hervorragend an, um einen Chatbot zu integrieren. Dieser kann dem Nutzer aktuelle Informationen zu dem spezifischen Thema liefern und ihn so unkompliziert und schnell auf den aktuellen Stand bringen. 

Beispielsweise informiert der Corona Chatbot von e-bot7 über aktuelle Zahlen, Daten und Fakten, um Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden zu helfen, schnell alle relevanten COVID-19-Informationen zu finden. Hierfür werden offiziellen Quellen wie die WHO, das CDC und das Robert-Koch-Institut genutzt und die Informationen regelmäßig aktualisiert. Auch der Einsatz von Wetter Chatbots erfreut sich großer Beliebtheit. Über einen Messenger spielt der Chatbot die aktuelle Wettervorhersage aus und gibt zusätzlich weitere Informationen rund ums Wetter, beispielsweise einen täglichen Pollenflugbericht oder die Wassertemperaturen für Küstenorte. 

10. Beschwerdemanagement | Digitaler Support mit Engelsgeduld

Sollte wider Erwarten ein Produkt oder eine Dienstleistung nicht die Erwartungen des Kunden erfüllen, wendet er sich mit seinem Frust und Unmut meist an das Unternehmen. Hier kann der Chatbot eine nachhaltige Entlastung für das Beschwerdemanagement sein. In Echtzeit – ohne stundenlanges Warten in Hotlines – kann der unzufriedene Kunde eine Kommunikation starten und sein Anliegen vortragen. Durch vordefinierte Prozesse und Antworten kann der Chatbot bereits einen Großteil der Reklamationen abfangen und den Kunden durch die schnelle Reaktionszeit und das entgegengebrachte Verständnis besänftigen. Ein Chatbot kann zudem nicht emotional auf negative Überreaktionen von Kunden reagieren, sondern bietet mit Engelsgeduld eine konstant hohe Qualität. Handelt es sich um eine komplexere Beschwerde, wird der Kunde an einen Mitarbeiter des Kundensupports weitergeleitet, der nun durch die Entlastung des Chatbots mehr Zeit für individuelle Reklamationen hat.